Von Fornalutx über den Coll de l'Ofre nach Biniaraix

Schwierigkeitsgrad: Mittel/Schwer
Distanz: 13 km
Auf-/Abstieg: 825m
Dauer: ca. 5 Stunden
Mindestgruppengröße: 4 Personen

lofre2

Diese Wanderung führt Sie - über einen "kleinen Umweg" - von einem wunderschönen Bergdorf ins Andere. Die Aussicht ins Sollertal ist spektakulär und auf dem Abstieg ins Tal nehmen wir den Weg durch den bekannten "Barranc de Biniaraix", über unzählige uralte Steinstufen.

lofre1 Nach einem kurzen Transfer beginnen wir unsere Tour auf dem Marktplatz von Fornalutx. Am alten Rathaus vorbei geht es über den "Torrent" auf den Cami de Creuer. Durch Orangenplantagen und Olivenhaine hindurch schlängelt sich der Weg gen Osten das Tal hinauf, ehe er in einen steilen Bergpfad übergeht. Einige Stellen sind anspruchsvoll, aber mit Einsatz von Händen und Füssen zu bewältigen.

Sie werden mit einem atemberauben Blick über das Tal für Ihre Anstrengungen belohnt. Von hier oben sehen sie Port de Soller mit seinen Leuchttürmen und im Norden den Penyal des Migdia mit der Radar- und Wetterstation des Puig Major. Nach weiterer Wegstrecke erreichen wir das Portell de sa Costa, eine Spalte in der Felswand.

Von hier aus führt unser Weg durch das Tal von Son Torella zum Coll de l'Ofre. Vor uns sehen wir drei 1000m Gipfel, Sa Rateta, Na Franquesa sowie den Puig de l'Ofre. Der Cuberstausee befindet sich zu unserer Linken.

Von hier aus folgen wir dem GR221 und steigen über die "Pilgerstufen" nach Biniaraix hinab. Im Café auf dem Marktplatz genehmigen wir uns eine wohlverdiente Erfrischung, ehe wir nach Port de Soller zurückgebracht werden.

Preis: 30€ pro Person, basierend auf einem Minimum von 4 Personen, maximal 8.
Transfer zum/vom Ausgangspunkt der Wanderung von Soller oder Puerto de Soller inbegriffen.

Schuhwerk: Wanderschuhe oder stiefel
Trekkingstöcke: empfehlenswert

Bitte bringen Sie Ihre eigene Verpflegung sowie mindestens 1,5 L Trinkwasser mit. walking in Mallorca Mallorca walking holiday